WIR RETTEN LEGEHENNEN AUS MASSENTIERHALTUNG - RETTET DAS HUHN E.V.
WIR RETTEN LEGEHENNEN AUS MASSENTIERHALTUNG - RETTET DAS HUHN E.V.
 
Ihr könnt helfen: 
Wir brauchen dringend finanzielle und personelle Unterstützung, um die hohen Tierarztkosten 
und die Herausforderungen
weiterhin stemmen zu können! 
 
Bitte helft uns, die Rettungsschleuse aufrecht zu erhalten und auch die nächsten 1000 Tiere mit allem, was nötig ist, versorgen zu können. Helft uns, sie fühlen zu lassen, dass ihr Leben wertvoll ist, dass sie nicht mehr allein sind, dass ihre Schmerzen nun gelindert werden und dass alles getan wird, um ihnen zu helfen. 
 
Pro Henne benötigen wir durchschnittlich 100€ für die tierärztliche Versorgung. Bei 100 Tieren, die wir monatlich abholen, ist es eine immense finanzielle Belastung.
 
Auf betterplace.org könnt Ihr schnell und umkompliziert für die Tierarztversorgung der Junghennen spenden.
Jede 100€ retten ein Leben!
Durch eine Junghennenpatenschaft könnt ihr unsere Aktion
dauerhaft finanziell absichern und erhaltet als Pat*innen
regelmäßig kleine Berichte über das aktuelle Geschehen.
Monatliche Patenschaftsbeiträge sind ab 5 € möglich.
Hier geht es zu unserem Patenschaftsformular. 
Auch Einmalspenden auf unser Spendenkonto
oder via Paypal (pp.rettetdashuhn@gmail.com) 
sind natürlich möglich und helfen uns weiter.
Pflegestellen gesucht!
 
Außerdem suchen wir dringend tierliebe Menschen, die im
Raum nördl. Hamburg/ Neumünster/Lübeck
unser Team Nord regelmäßig beim 
Abholen und Pflegen der Hennen und bei Tierarztfahrten 
unterstützen können.
Bitte wendet euch bei Interesse an
team-hamburg@rettetdashuhn.de.
 
Auch in den Raum Hannover bringen wir immer viele Pflegehennen (wegen der Nähe zur Ti Ho Hannover).
Wenn Ihr hier als dauerhafte Pflegestelle in unserem Team
mitarbeiten möchtet, wendet euch bitte an julia@rettetdashuhn.de 
Wenn Ihr nicht regelmäßig im Team Nord mitarbeiten möchtet,
sondern nur einmalig oder hin und wieder Pflegehennen bei euch aufnehmen und für diese die Tierarztbesuche und die Pflege
bei euch zu hause übernehmen könnt, füllt bitte folgendes Kontaktformular aus:
Tierärzt*innen gesucht!
 
Auch Tierärzt*innnen, die uns mit Verständnis für Tierschutz
und besonderen Konditionen helfen können,
können sich gern bei uns melden.
Bitte wendet euch bei Interesse und für weitere Informationen an
info@rettetdashuhn.de.

Jetzt per Paypal spenden:

(pp.rettetdashuhn@gmail.com)

Rettet das Huhn e.V.

immer wieder im TV!

Für Anregungen, allg. Anfragen & Presseanfragen

Kleine Geschichten im Teamtagebuch

“Willkommen im Leben, lieber Hahn!“

Letzte Änderung:
Fr, 21..01.2022
Aktueller Aufruf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rettet das Huhn e.V